14 Tage Rückgaberecht
immer günstig durch Staffelpreise
Lieferung schnell & günstig!

Inspiration für Fingerfood & Co.

Shopseite_Fingerfood_Banner

Wussten Sie, dass…

… bereits 1934 das erste Kochbuch nur für Fingerfood-Rezepte erschienen ist? „The Canapé Book“ von Rachel Bell Maiden griff damals bereits den Trend der Fingerfood-Häppchen auf und widmete sich ausschließlich der Zubereitung von sogenannten Canapès. Ursprünglich bezeichnen Canapès kleine belegte Brote, die aus der französischen Küche stammen. Traditionell sind Canapès herzhafte Brotscheiben, die mit Fisch, Fleisch, Käse oder diversen Aufstrichen belegt werden. Das Wort „Canapè“ leitet sich von der französischen Bezeichnung für „Sofa“ ab.

Was hat ein Sofa denn mit Fingerfood zu tun?

Der Begriff „Canapè“ wurde Namensgeber für die belegten, französischen Brotscheiben, weil im übertragenden Sinne, der Belag wie auf einem Sofa auf der Brotscheibe sitzt. Bis heute haben sich die Appetithäppchen als fester Bestandteil bei  Empfängen und Cocktail-Partys etabliert. Der anfängliche Trend hat sich weiterentwickelt und das Fingerfood ist entstanden. Hier ist der Name Begriff: Fingerfood bezeichnet Speisen, die ohne Besteck, nur mit den Finger gegessen werden können und mit maximal zwei Bissen verspeist sind. Egal ob herzhaft oder süß, bei diesen kleinen Häppchen sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob in Restaurants oder in der Hotelgastronomie, bei Events oder Catering-Veranstaltungen, Fingerfood ist angesagt!

Doch wie serviert man Fingerfood am besten?

In Form von kleinen Appetizern ist Fingerfood bei Empfängen und Veranstaltungen sehr beliebt, daher ist ein gedeckter Tisch in den meisten Fällen nicht notwendig. Generell gilt, Fingerfood sollte mit nur zwei Bissen, ohne Besteck und im Stehen zu verspeisen sein. Je nach Art der Häppchen, können Sie Spieße oder kleine Gabeln dazu reichen. Auf jeden Fall sollten Sie Servietten bereitstellen.

Fingerfood wird gerne auf Platten angerichtet, sodass Servicekräfte, bspw. bei einem Catering-Event, die Häppchen auch problemlos dem Gast beim Stehempfang servieren können. Hierbei sind Schiefer-, Steingut- oder Holzplatten im Trend. Besonders ansehnlich wird das Anrichten, wenn Sie verschiedenes Fingerfood auf einer Platte mischen. Das Auge isst ja bekanntlich mit! Hierbei sollten Sie die Häppchen allerdings geschmacklich aufeinander abstimmen, damit harmonische Kombinationen entstehen, wennn Ihre Gäste kräftig zugreifen. Wenn Sie dann noch mit den Farben der Speisen spielen, entstehen im Handumdrehen appetitliche Kreationen. Beim Dekorieren sollten Sie nicht übertreiben, da die Häppchen an sich oft schon optisch aufwendig sind.

Alternativ zur Anrichteweise auf Tellern oder Platten, ist kleines Geschirr nach wie vor beliebt. Bei LUCHS finden Sie deshalb eine große Auswahl an Mini-Schüsseln und Mini-Platten aus PorzellanKunststoff oder Glas. Insbesondere in kleinen Glasschalen, bspw. von der Marke WECK, wirken Fingerfood-Gerichte sehr ansprechend.

 Als kleine Inspiration haben wir für Sie ein paar Tipps und Anregungen zusammengestellt:

 

Eine leichte Vanille-Creme mit frischen Himbeeren ist ein leckeres Sommer-Dessert! Angerichtet in einem Weck-Glas in Tulpenform liegen Sie damit im aktuellen Landhaus-Trend und zaubern im Handumdrehen ein Wohlfühl-Ambiente bei Ihren Gästen.

„Weck“ Glas #762

Nr. 13752

13752_weck
 58877_amaca  

Gefüllte Tomaten oder Champignons sind immer eine kreative und schnell gemachte Vorspeise! Auch am Fingerfood-Buffet sind gefüllte Kleinigkeiten garantiert ein Hingucker. Auf Glasplatten oder in Mini-Glasschalen wirken die Speisen besonders gut.
Fingerfood-Schale „Amaca“

Nr. 58877

 

Geschichtete Vorspeisen oder Desserts kommen in transparenten Gläsern besonders zur Geltung. Hier lassen sich optisch ansprechende und leckere Kreationen zaubern. Bei aufregenden Farb-Kombinationen greifen Ihre Gäste umso lieber zu! 
Fingerfood-Glas „Ellipse“

Nr. 11330

 11330_ellipse
 19192_pure  

Mini-Schüsseln aus Porzellan sind Universaltalente. Sie können z.B. Fisch darin anrichten, aber auch Vegetarisches oder Fleisch kommen gut zur Geltung. Natürlich bilden auch farbenfrohe Dips und Saucen zu den weißen Schalen einen optisch ansprechenden Kontrast. 
Mini-Schüssel „Pure“

Nr. 19192

 

Ein beliebter Fingerfood-Klassiker sind Datteln im Speckmantel. Diese machen sich auf einer Mini-Platte aus Porzellan besonders gut. Für den einfachen Verzehr können Sie kleine Spießchen oder Zahnstocher reichen. So bleiben die Finger Ihrer Gäste sauber.
Mini-Platte „Tribus“

Nr. 10093

 10093_tribus
 55554_purecolor  

Kleine Hackbällchen oder Gemüse am Spieß sind immer ein Tipp fürs Fingerfood-Buffet. Schalen aus Melamin sind hierbei verlässliche Begleiter. Durch die Kombination von weißen und schwarzen Schalen lassen sich spannende Kontraste schaffen.
Melaminschalen „Pure“

Nr. 55554

 

Erfrischende Melonenbällchen wirken in transparenten Schalen besonders ansprechend! Für den einmaligen Gebrauch gibt es bei LUCHS auch zahlreiche Artikel aus Kunststoff. 
Vorspeisenschale „Transparency“

Nr. 54535

 54535_transparency
 16879_hommage_2  

Herzhafte Häppchen oder süße Desserts wirken auf einem Partylöffel besonders gut. Die Intention direkt vom Löffel zu essen, wird bei Ihren Gästen unbewusst geweckt und sorgt oftmals für beherztes Zugreifen!
Partylöffel „Hommage“

Nr. 16879

 

Da Fingerfood, wie der Name impliziert, mit den Fingern gegessen wird, ist Besteck an dieser Stelle nicht notwendig. Stattdessen können Sie Ihre Speisen an Spießen oder Alles-Pickern servieren oder Sie stellen Party-Gabeln oder weitere Picker bereit.
Alles-Picker „Black Ball“

Nr. 28980

 28980_picker
Zuletzt angesehen